Mobile Navigation
04.10.2021

WÖHR Autoparksysteme GmbH

Standesgemäß parken im WÖHR Parksafe 583

Vom Banksafe zum Parksafe

Wo früher Bankkunden ein- und ausgingen und Geldgeschäfte tätigten, werden heute im zeitgemäß umgebauten Büro- und Geschäftshaus vollautomatisch automobile Werte deponiert. Im Zuge einer architektonisch gelungenen Sanierung des Gebäudes einer ehemaligen Bank in der Den Haager Innenstadt, bot die WÖHR Autoparksysteme GmbH die perfekte Lösung für komfortables und sicheres Parken auf engstem Raum. Auf lediglich ca. 135 m² Fläche integrierte das beauftragte Architekturbüro GVB Architecten aus Leiden einen perfekt hinter der Glasfassade des Gebäudes versteckten

WÖHR Parksafe 583. Das vollautomatische Parksystem bietet 52 Stellplätze auf neun oberirdischen Ebenen. Das Parksystem ist rund 22 m hoch und ca. 18 m breit, die Fläche pro Stellplatz beträgt

ca. 2,6 m² und lässt genügend Raum für Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 190 cm. Die Glasfassade des Parksafe wurde mit LED-Beleuchtung ausgestattet und setzt es nachts perfekt in Szene.

Platzsparend, schnell und komfortabel in der City parken

Der Parksafe 583 ist ein sehr flexibles Auto-Parksystem mit einem Übergabebereich im Erdgeschoss, von der das Fahrzeug vollautomatisch mit einem zentralen Vertikalförderer in die rechts und links davon angeordneten Regalfächer eingeschoben wird. Möglich sind Turm-, Schacht- und Turm/Schacht Versionen mit Übergabebereichen unten, oben oder in einer Ebene dazwischen. Im Parksafe 583 können insgesamt bis zu drei Stellplatzreihen auf bis zu 50 Ebenen angeordnet werden.

In Den Haag wurden die Stellplätze auf neun oberirdischen Ebenen im Turm untergebracht. Das Zufahrtstor wird per Funkfernbedienung geöffnet. Der Nutzer wird über eine Anzeige im Übergabebereich durch den Parkvorgang geleitet. Nach korrekter Fahrzeugpositionierung verlässt der Fahrer den Übergabebereich durch eine separate Personentür. Dort befindet sich ein Bedientableau, mittels RFID Chip bestätigt der Nutzer die Einlagerung seines Fahrzeugs. Durch ein kleines Fenster kann der Nutzer beobachten, wie sein Fahrzeug vollautomatisch, schnell und sicher in ein freies Regalfach eingelagert wird.

Presseinformation als Favorit speichern

Ansprechpartner in Pressefragen

WÖHR Autoparksysteme GmbH

Frau Ferhan Niepelt

E-Mail: ferhan.niepelt@woehr.de

Tel.: 49 (0) 7044 46 185

Weitere Pressemeldungen des Ausstellers

Den Haag: Parking to match social status in WÖHR Parksafe 583

Den Haag: Parking to match social status in WÖHR Parksafe 583

For unforgettable views - WÖHR Turntable 506 presents collector's cars highly effectively.

For unforgettable views - WÖHR Turntable 506 presents collector's cars highly effectively.

Für unvergessliche Drehmomente - WÖHR Drehplatte 506 rückt Sammler-Fahrzeuge effektvoll ins Licht.

Für unvergessliche Drehmomente - WÖHR Drehplatte 506 rückt Sammler-Fahrzeuge effektvoll ins Licht.

Mobilitätswende – Wir parken das

Mobilitätswende – Wir parken das

Parken neu gedacht: Modular und gut gemischt – Quartiers-Hub als Impulsgeber vielfältiger Wohnviertel

Parken neu gedacht: Modular und gut gemischt – Quartiers-Hub als Impulsgeber vielfältiger Wohnviertel

Parking Re-thought: Modular and Well-mixed – Quartiers-Hub as Driver of Diverse Residential Districts

Parking Re-thought: Modular and Well-mixed – Quartiers-Hub as Driver of Diverse Residential Districts

WÖHR Product Innovation Combiparker 560 - New Variable Parking-Space Concept for the Future Mobility with Maximum Land Conservation

WÖHR Product Innovation Combiparker 560 - New Variable Parking-Space Concept for the Future Mobility with Maximum Land Conservation

WÖHR Produktneuheit Combiparker 560 - Neues variables Parkraumkonzept für die Mobilität der Zukunft mit maximaler Flächenschonung

WÖHR Produktneuheit Combiparker 560 - Neues variables Parkraumkonzept für die Mobilität der Zukunft mit maximaler Flächenschonung